Dämmstofftrocknung

Dämmstofftrocknung mittels Bodenbohrungen 1 bearbeitet

Bei der Dämmstofftrocknung gibt es zwei Varianten. Einerseits die (relativ) zerstörungsfreie Variante mittels Randschienen und anderseits die Variante mittels Bohrungen bis zur Rohbetondecke. Bei der zweiten Variante werden in einem ca. 1 – 1,50 m² großen Raster Bohrungen (DM 5 cm) durch die Fußbodenbeläge und Estrich gebohrt. Anschließend wird die Dämmung bzw. die Schüttung im gebohrten Bereich entfernt. Im Anschluss werden die Bohrlöcher verschlaucht und in den meisten Fällen wird mit trockener, warmer Luft die durchfeuchtete Dämmung abgetrocknet. Mit den Randschienen (Variante 1) kann nur ein kleiner Teilbereich getrocknet werden …

Estrichtrocknung

Estrichtrocknung bearbeitet

Oftmals stellt die lange natürliche Austrocknung des Estrichs ein Problem dar. Hierfür kann mittels Entfeuchtungsgeräten und speziellen Ventilatoren eine Abtrocknung des Estrichs wesentlich beschleunigt werden. Man kann den Estrich auch von unten nach oben austrocknen. Hierfür wird der Estrich, jedoch nur bis zur Folie, auf welcher der Estrich schwimmend verlegt ist, durchbohrt. Auch in diesem Fall werden die Bohrungen verschlaucht und mittels Überdruckverfahren ausgetrocknet. Die Entfeuchtung kann allerdings erst nach der Abbindezeit des Estrichs begonnen werden.

Retrosan

Bauentfeuchtung

Zeit ist Geld – Ob Einfamilienhaus oder große Baustelle, Verzögerungen auf der Baustelle können sich als sehr kostenintensiv herausstellen. Da man heutzutage kaum noch Wartezeiten im Zuge der natürliche Austrocknung in Kauf nehmen möchte, bieten wir für jede Situation die passende Trocknung an. Unsere neuen Geräte laufen alle mit Lichtstrom wobei trotzdem Leistungen im Starkstrombereich erzielt werden können. Dadurch verkürzt sich die Trocknungszeit, die Mietkosten und der Stromverbrauch.

Hohlraumtrocknung

Nach Wasserschäden lässt sich oftmals Feuchtigkeit in Trockenbauwänden, abgehängten Decken oder Leitungsschächten feststellen. Mittels einer Hohlraumtrocknung können hierbei Langzeitschäden vermieden werden, indem die betroffenen Stellen professionell getrocknet werden. Während das Gebäude von Schimmelpilzen und unangenehmen Gerüchen bewahrt wird, kann im selben Zug auch der Wertverlust Ihrer Immobilie vermieden werden.

Kürzliche Projekte

© Retrosan 2017